15 Jahre Ebersdorfer Schulmuseumsverein, 15 ereignisreiche Jahre mit Höhen und Tiefen, 15 Jahre fleißige Arbeit, Feste, Museumsnächte, Vereinsleben und, und, und.

Was ist so spannend und herausfordernd gewesen, dass es unser ganzes Können gefordert hat und in diese Festrede gehört? Was^war so erfolgreich, dass wir uns noch lange daran erinnern und voll Stolz davon berichten? Eigentlich sind es die alltäglichen Herausforderungen, die uns die gesamten 15 Jahre begleiteten.

15 Jahre - mit 15 Jahren ist ein Kind schon weit aus dem Gröbsten heraus, steckt in der Phase der Lebensplanung und wird langsam erwachsen. Und unser Baby Schulmuseum? Ich glaube, auch wir sind den Kinderschuhen entwachsen, haben Laufen und uns zu behaupten gelernt. Im Oktober 1991 standen 10 glückliche Mitglieder an der Wiege des Vereins mit dem festen Vorsatz, die gesammelten Schätze der Schulgeschichte zu schützen, zu vervollständigen und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Auf was wir uns damals einließen, war sicherlich nicht allen vollkommen klar. Wir kämpften oft nicht nur um den Fortbestand des Museums, sondern auch mit harten wirtschaftlichen Problemen.

Weiterlesen...

 

Spezialmuseen gibt es viele im Freistatt Sachsen. Sie widmen sich z.B. der regionalen Fahrzeugproduktion, der Schnitzkunst, den nordamerikanischen Ureinwohnern oder den Liverpooler Pilzköpfen. Die liebevoll aufgebauten Sammlungen befinden sich in der öffnetlichen Hand, im privaten Kreis von speziell auf die jeweiligen Thematik ausgerichteten Interessenten und sind dennoch für die Allgemeinheit unschätzbar wichtig, denn sie erweitern unseren kulturellen Horizont um jene wichtigen Facetten von Spezialwissen, die nicht zwangsläufig zum verbreiteten gemeinsamen Erfahrungsschatz gehören.

Anders verhält es sich, wenn es sich bei dem im Museum zu thematisierenden Sachverhalt um das Phänomen "Schule" handelt. Buchstäblich jeder hat - ob im positiven wie im negativen - seine persönlichen Erfahrungen mit "Schule" gemacht - eine breite Interessentenbasis sollte also einem auf Schulgeschichte ausgerichtetem musealen Unternehmen a priori sicher sein. Verfügen die Initiatoren eines derartigen Vorhabens außerdem noch über eine solide Sammlungsbasis - was spräche dann noch gegen den Erfolg eines Schulmuseums?

Weiterlesen...

 
Kontakt und Impressum
Nützliche Links
Unterstützt durch: