Ausstellungsräume

Die Historische Schulstube

Im alten Klassenzimmer kann jeder die Atmosphäre von Rohrstock und Tintenfass spüren. Nehmen Sie in einer unserer alten Schulbänke Platz und gehen Sie mit uns auf eine Reise in eine längst vergangene Schulzeit. Schreiben Sie mit Schiefertafel und Kreide, Feder und Griffel, lauschen Sie dem “Lehrkörper”, studieren Sie alte Karten und bestaunen Sie unsere tollen Exponate!

Der Technikraum

Im Technikraum des Ebersdorfer Schulmuseums finden Sie viele interessante Unterrichtsmittel aus der Vorkriegszeit bis 1989. Das Grammophon und ein Fernseher von 1956, Polylux, Aspektomat, Filmgeräte mit und ohne Ton, Bildwerfer, Plattenspieler… eine Funktionsprobe ist immer erfolgreich.

Die Schulfächer

Schreiben ohne Computer? Rechnen ohne Taschenrechner? Für Schüler heute nur schwer vorstellbar. Eine selbstgemalte Wandkarte, typische Sportgeräte, Atlanten, eine “halbe” Katze…  Was war typisch für das Lernen und Lehren? Wie sahen die Unterrichtsmittel früher aus? Wir zeigen es Ihnen!

Die Fotoausstellung

Wie viele Kinder saßen früher in einem Klassenzimmer?  Wie sahen unsere Urgroßerltern als Schüler aus? Und die Lehrer? Stöbern Sie in unserer Fotoausstellung, entdecken Sie alte Schulanfangs- und Klassenfahrtfotos. Vielleicht erkennen Sie ja jemandem wieder?

Sonderausstellungen

In unseren wechselnden Sonderausstellungen gehen wir unter anderem auf die Geschichte der Chemnitzer Schulen, die Lehrerausbildung und den Unterricht zu DDR-Zeiten näher ein.